Wassily Wassilyevich Kandinsky

 

(1866 – 1944) war ein einflussreicher russischer Maler und Kunsttheoretiker. Ihm wird zugeschrieben, die ersten rein abstrakten Werke gemalt zu haben. Kandinsky wurde in Moskau geboren und verbrachte seine Kindheit in Odessa. 1896 ließ sich Kandinsky in München nieder und studierte zunächst an der Privatschule von Anton Ažbe und dann an der Akademie der Bildenden Künste. Nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs kehrte er 1914 nach Moskau zurück. Kandinsky hatte kein Verständnis für die offiziellen Kunsttheorien im kommunistischen Moskau und kehrte 1921 nach Deutschland zurück. Dort unterrichtete er von 1922 bis 1922 an der Bauhaus-Schule für Kunst und Architektur Die Nazis schlossen es 1933. Anschließend zog er nach Frankreich, wo er den Rest seines Lebens verbrachte, 1939 französischer Staatsbürger wurde und einige seiner bedeutendsten Kunstwerke schuf. Er starb 1944 in Neuilly-sur-Seine.

 

 

5 100
Berührung - 1924
5 100
Zartes Gemüt - 1925
5 100
Aquarell mit sieben Strichen – 1916
5 100
Der Bär – 1907
5 100
Stehend - 1930
Stehend - 1930

Stehend - 1930

inkl. 25% MwSt.
38,00 €
5 100
Spritze - 1924
Spritze - 1924

Spritze - 1924

inkl. 25% MwSt.
38,00 €
5 100
Orange - 1923
Orange - 1923

Orange - 1923

inkl. 25% MwSt.
38,00 €
5 100
Ohne Titel - 1916
5 100
Lithographie Nr: 1 - 1925
5 100
Kleines Warm - 1928
5 100
Kleine Welten XI - 1922
5 100
Kleine Welten X - 1922
5 100
Kleine Welten V - 1922
5 100
Kleine Welten II - 1922
5 100
Kleine Welten I - 1922
5 100
Kleine Flächen - 1936
1 - 16 von 37